Fernreiki Für Tiere

Reiki steht für universelle Lebensenergie und kommt aus dem japanischen: Rei = Geist / Seele und ki = Lebensenergie.

Es ist eine Energiearbeit, die sanft auf den ganzen Körper über Chakren, das Meridiansystem und das vegetative Nervensystem wirkt. Bei der Behandlung werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und der Heilungsprozess positiv beeinflusst. Die Wiederherstellung von Harmonie und Wohlbefinden, die Erlangung von innerer Ruhe und Gelassenheit, eine Tiefenentspannung und eine schnellere Genesung sind nur Beispiele für mögliche Reaktionen nach einer Behandlung.

 

Reiki wird unter anderem eingesetzt bei:

  • Allergien / Ekzemen
  • Altersbeschwerden
  • Arthrose
  • Atembeschwerden
  • Augenproblemen
  • Blockaden
  • Chronischen Beschwerden
  • Gefühls- und Energieblockaden
  • Gelenkschmerzen
  • Husten
  • Immunschwäche
  • Infektionskrankheiten
  • Lahmheiten
  • Rekonvaleszenz nach OP
  • Verspannungen
  • Stress und psychosomatische Beschwerden
  • Angst
  • bei neuer Umgebung (Wohnungs-/Stallwechsel)
  • Nervosität
  • Schreckhaftigkeit
  • Trauer / Trennungsschmerz
  • Unsicherheit
  • Verhaltensproblemen
  • Verladeproblemen bei Pferden
  • Vertrauensprobleme
  • Allergien / Ekzemen
  • Altersbeschwerden
  • Arthrose
  • Atembeschwerden
  • Augenproblemen
  • Blockaden
  • Chronischen Beschwerden
  • Gefühls- und Energieblockaden
  • Gelenkschmerzen
  • Husten
  • Immunschwäche
  • Infektionskrankheiten
  • Lahmheiten
  • Rekonvaleszenz nach OP
  • Verspannungen
  • Stress und psychosomatische Beschwerden
  • Angst
  • bei neuer Umgebung (Wohnungs-/Stallwechsel)
  • Nervosität
  • Schreckhaftigkeit
  • Trauer / Trennungsschmerz
  • Unsicherheit
  • Verhaltensproblemen
  • Verladeproblemen bei Pferden
  • Vertrauensprobleme

Vor allem bei Tieren aus Tierheimen, die Schlimmes erlebt haben, kann Reiki eine sehr tolle Unterstützung sein.

Man nimmt mittels eines Fotos Kontakt mit dem Tier auf und führt dann die Reiki-Behandlung in Form von Visualisierung des Tieres durch, wie wenn man das Tier vor sich hätte. Die erste Behandlung dauert ca. 30-45 Minuten. Ich benötige ein Foto per Mail und das Geburtsdatum (oder das geschätzte Alter), es braucht keinen Online-Kontakt für die Behandlung. Sie bekommen im Anschluss einen ausführlichen Bericht per Mail über meine Wahrnehmungen sowie die Bedeutung der Chakren.

Die Fernbehandlungen führe ich weltweit durch, den schriftlichen Bericht können Sie in deutsch, englisch oder französisch erhalten.

Hier noch ein Beispiel mit Bildern:

Mein Pferd wurde von einem anderen Pferd umgerannt und fiel zu Boden, sie war zu diesem Zeitpunkt 32 Jahre alt. Sie kam zum Glück alleine wieder hoch und konnte auch zurück in den Stall laufen. Natürlich kam kurze Zeit später der Tierarzt, um sie zu untersuchen.

Sie hatte nochmals Glück. Ausser einer üblen Wunde am Huf war nichts verletzt. Sie bekam einen Hufverband für 48 Stunden.

Ich behandelte sie dann am ganzen Körper mit Reiki. Als ich 2 Tage später den Verband gelöst hatte, sah es sehr schlimm aus. Ich intensivierte daher meine Behandlung und ergänzte (zur Behandlung im Stall) intensiv zuhause mit Fernreiki, vor allem an der verletzten Stelle. Ich arbeitete zudem mit den Reiki-Symbolen.

Als ich am nächsten Tag wieder nach ihr sah, traute ich meinen Augen nicht. Die Wunde war so gut wie verheilt 🙂

Meine Behandlungen ersetzen keinen Tierarzt, ich stelle keine Diagnosen und mache keine Heilversprechen. Meine Behandlungen sollen präventiv oder ergänzend gebucht werden.

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme

Pin It on Pinterest

Stop! Bevor Sie mich verlassen...
Lassen Sie uns doch zumindest über die sozialen Medien miteinander verbunden bleiben. So bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren, wenn es bei mir etwas Neues oder ganz besondere Angebote gibt!